Schlagwort-Archive: Radiospitzen

HG. Butzko’s Rückblick auf den Februar

Jeden Freitag Nachmittag 14:00  versuche ich die Radiospitzen zu hören, eine Stunde Kabarett mit wechselnden Protagonisten. Oft wird auch ein sogenannter Monats-Rückblick gestaltet, diesmal zum ersten Mal von HG. Butzko, dem Träger des deutschen Kleinkunstpreises von 2014. In diesem macht er sich sehr ausgefeilt und pointiert Gedanken zu Flüchtlingen, Zäunen, Facebook und mehr. Die Zeit zum Anhören lohnt sich.

Radiospitzen vom 26.02.2016

Hier noch eine Vorstellung des Künstlers HG. Butzko.

„Durst“ – Warten auf Merlot

In den Radiospitzen des BR war am Freitag das sehr schöne Soloprogramm von Philipp Weber „Durst“ – Warten auf Merlot zu hören.

Philipp Weber ist nicht nur ein erfolgreicher und vielfach dekorierter Kabarettist, er ist auch studierter Chemiker und kritischer Konsument. Ausgestattet mit dieser Dreifach-Begabung hat er den Verbraucherschutz zur humoristischen Kunstform erhoben. Aufnahme vom 1. September 2015 in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft.

Da ich das Programm, dessen Themen und Webers Art sehr genossen habe, hier die Gelegenheit es vom Podcast in zwei Teilen nachzuhören:

Teil 1

Teil 2

radioSpitzen live aus Aschaffenburg

Wer politisches Kabarett mag: Die Radiospitzen live aus Aschaffenburg, gerade eben gehört, spitze. Besonders schön Angela als Therapeutin der Wirtschaftselite ab 42:33.

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiospitzen/radiospitzen-live-vor-ort-aus-aschaffenburg-teil-1_x-100.html

Update 08.01.2013: Jetzt auch Teil 2 hier verlinkt:

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiospitzen/radiospitzen-live-vor-ort-aus-aschaffenburg-100.html

 

Link

In der satirischen Sendung „Zugespitzt“ der BR2 Radiospitzen liest Hans Well, ex Biermösl Blosn Texter, sehr kritische Anmerkungen zur aktuellen politischen Situation im Oktober 2012. Dabei ist seine Themenlage breit gefasst.

Eingespielt hat er das mit seinen drei Kindern Sarah, Tabea und Jonas, von denen Fotos zu sehen sind.