Schlagwort-Archive: Landwirtschaft

Glyphosat im Breitbandeinsatz

Das weitverbereitete Totalherbizit Glyphosat, auch bekannt unter dem Markennamen „Roundup“ ist in letzter Zeit ins Gerede gekommen. Hieß es jahrelang, das Mittel sei bienenverträglich und generell unschädlich für alles was nicht Pflanze ist, gibt es mehr und mehr Studien, die Zusammenhänge mit Krebs herstellen und wohl auch belegen. Die EU-Mitgliedsstaaten haben darüber abgestimmt, Deutschland enthielt sich dabei sehr „weise“, deswegen war das Ergebnis bislang unbestimmt.. Hängt vielleicht mit dem Übernahmenpoker von Monsanto zusammen: Der deutsche Bayern-Konzern will den amerikanischen Monsanto Konzern übernehmen, desses wichtigstes Produkt eben dieses Roundup ist. Sehr verwunderlich: Bayer bietet 55 Milliarden Euro für eine Firma, deren wichtigstes Produkt gerade verboten wird? Eben nicht: Die EU-Kommission wird heute die Zulassung verlängern, die Sorgenträger stehen dabei nicht im Mittelpunkt.

Ich gestehe: ich nehme dieses Mittel auch ab und zu im Hausgarten um gegen Giersch und andere unbesiegbare Gartenunkräuter anzugehen. Dies aber sehr gezielt (langer Pinsel und Farbstoff mit Handauftrag) und in geringen Mengen. Im Hausgarten hat man auch gar keine andere Chance, denn wenn ein Hauch RoundUp auf andere liebgewonnene Pflanzen, Sträucher und Bäume gerät, merkt man schnell, was Totalherbizid heißt 🙁 Das kleine Fläschchen mit dem Mittel reicht mir jetzt schon 20 Jahre, deswegen ist mein schlechtes Gewissen wegen der an und für sich nicht erlaubten privaten Verwendung gering. Vielleicht hat es sich ja schon zersetzt und wirkt gar nicht mehr so richtig?

Anders sind aber die Verhältnisse in der Landwirtschaft: Wie großflächig und vielseitig hier große Mengen in die Fläche kommen, in Deutschland auf 40%, schildert der Beitrag gut. Da werden möglich Schadwirkungen sehr plausibel.

http://www.deutschlandfunk.de/glyphosat-in-der-landwirtschaft-da-wird-jaehrlich-wirklich.697.de.html?dram:article_id=357713

Weiterer Artikel:

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2016-05/pflanzenschutzmittel-glyphosat-risiko-krebs-eu-verbot