Schlagwort-Archive: Jan Fleischhauer

Beppe Grillo Bashing

In Italien ist noch nichts passiert, was einer Regierungsbildung gleich kommt, da bleibt immer noch Raum für das Verunglimpfen des Newcomers Beppe Grillo.

Gerade hat Jan Fleischhauer in seiner Spiegel-Kolumne „Der schwarze Kanal“ hingelangt und Ihn als antidemokratisch und Benito Mussollini vergleichbar dargestellt. Bei der Gelegenheit hat er gleich nachgewiesen, dass der Faschismus im Kern sowieso eine linke Bewegung ist. Zitiert hat er dabei den Mussolini Biographen Nicholas Farrell, einen Journalisten, der Berlusconi unterstützt. Auch wenn die Spiegel-Kolumne durchaus intentional etwas provokativer sein soll, ist das schon harter Tobak.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/italiens-wahlsieger-grillo-der-gefaehrlichste-mann-europas-a-888851.html

Dass er damit nicht allein ist, zeigt der Artikel im Tagesspiegel, der die Systematik auch in Grillos Heimatland darstellt:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/ex-komiker-beppe-grillo-der-mann-dem-das-lachen-verging/7869708.html

Es ist nicht schwer zu prophezeien: In Europa werden noch viele „sogenannte Clowns“ gewählt werden, und nicht alle werden zugleich Populisten, Faschisten, Linke und antidemokratisch sein.