Schlagwort-Archive: Autobahn

Sanifair-Abzocke

Jedesmal wenn ich auf eine längere Autobahnreise in unserem Land gehe, rege ich mich über das Raubrittertum der Sanifair-Toiletten auf. Durch mein reifes Alter kann ich mich noch an Zeiten erinnern, wo man noch kostenlos pinkeln durfte. Meist klappt auch die Rückeinlösung nicht, da wenig kostende Artikel und nützliche wie Vignetten ausgenommen sind und die anderen so überteuert, dass es besser ist den Bon nicht zu nutzen.

Vieles könnte ich dazu schimpfen, doch der gut recherchierte Beitrag der heute show macht das unterhaltsamer.

Mir war neu, dass der bezahlte Toilettenbesuch sowohl der Vertragslage als auch der Gesetzeslage widerspricht. Ersteres wurde ignoriert, für letzteres wurden die Gesetze sogar geändert. Unglaublich, wie dreist sich Politiker bei Privatisierungen gerieren.

Weiterführende Links:

Tricksereien bei der Autobahn-Privatisierung

Die vielen Winkelzüge der GroKo wegen der ÖPP der Autobahnen bin ich eigentlich leid, es fällt da schwer, nicht locker zu lassen. Aber das Thema soll noch vor den Wahlen im September in trockene Tücher gepackt werden, deshalb rentiert es sich gerade jetzt, sich nochmals darüber zu informieren und zu empören. Die Berliner Zeitung schreibt einen guten Artikel dazu:

Quelle: Autobahn-Privatisierung: SPD täuscht die eigenen Genossen | Berliner Zeitung

Rote Linien hinter der Torlinie

In einem wunderbaren Beitrag wird in Deutschlandradio Kultur die derzeitigen Mediendarstellung der „Autobahnprivatisierung“ geschildert. Ganz toll das Bild im vorletzten Absatz:

Also habe die SPD „zwei dicke rote Linien gezogen: die doppelte Privatisierungbremse. (…) Wenn das jetzt Fußball wäre, dann hätten die die beiden Linien hinter der Torlinie gezogen. Und da steht jetzt Gabriel und sagt: Ich fange den Ball auf. Und er fängt ihn auch auf, aber ein Tor ist es trotzdem.“

Ein Interview mit Carl Waßmuth, Sprecher der Initiative „Gemeingut in BürgerInnenhand“

Kabelverlegung an der A92

Ein neugieriger Mensch, wie ich bin, wollte ich wissen, was die Bagger- und Kabelverlegungsarbeiten an der Autobahn A92 für einen Zweck haben.

Die Antwort ist im Web zu finden: Diese Kabel dienen zum einen der Autobahndirektion Südbayern für ihre interne Kommunikation, zum anderen aber auch, um Niederbayern mit schnellem Internet zu versorgen.

http://www.amplus.ag/neuigkeiten/newsdetails/artikel/schnelles-internet-auf-110-autobahnkilometer/