Glaubwürdigkeit der Medien

Zwei gute Beiträge im DLF zur Glaubwürdigkeit der Medien und zum Journalismusstil im ÖR-Rundfunk:

„Journalismus hat nicht mehr die Aufklärungsautorität wie vor 20 Jahren“

Vertrauen in die Medien auf der einen Seite, Zweifel an der Unabhängigkeit auf der anderen: Für Journalistikprofessor Michael Haller sind diese Ergebnisse einer Studie Ausdruck von Ratlosigkeit vieler Menschen. Dafür gebe es verschiedene Ursachen, sagte er im Deutschlandfunk.

Michael Haller im Gespräch mit Peter Kapern


sowie

Lauter politisch korrekte Volkspädagogen
Norbert Bolz im Gespräch mit Korbinian Frenzel