Deutschland führt bei Ungleichheit

Die Ungleichheit in der Vermögensverteilung steigt in Deutschland seit langem stärker als im europäischen Vergleich. Wie das in Relation zu Griechenland, Spanien und Frankreich bedeutet, zeigt ein Diskussionspapier des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sehr schön: Deutschland schlägt sie leider alle.

Das Ergebnis sollte man mal gesehen haben, deswegen hat Jens Berger von den Nachdenkseiten daraus veranschaulichende schöne Graphiken gemacht. Hier nur ein Beispiel von vier, sowie eine andere optische Darstellung der Zahlen:

Beispielgrafik

Quelle: Nachdenkseiten

Alternative Graphik

Quelle nachdenkseiten.de