Zwei Seelen in der Brust der Süddeutschen Zeitung

Während selbst die relativ liberale SZ harsche Artikel und Kommentare zur Lage in der Ukraine schreibt, darf der Autor Ingo Schulze in einem Gastbeitrag eine differenzierte Position einnehmen. Hoffentlich lesen das die Redakteure auch.

http://sz.de/1.1925559

Damit es nicht zu trocken wird, die Aufbereitung der Anstalt zum Thema: