Archiv für den Monat: Oktober 2013

Rätsel Lösen mit Maxima

Im letzten Beitrag „Rätsel lösen mit R“ habe ich das System R benutzt um ein mathematisches Rätsel zu lösen. Das Instrumentarium an frei verfügbaren Programmen aus dem Bereich der Mathematik ist heute sehr vielfältig und faszinierend.

Mit Maxima steht ein leistungsfähiger freier Vertreter aus der Klasse der Computeralgebrasysteme zur Verfügung. Computeralgebrasysteme sind vereinfacht gesagt Mathematikprogramme, die nicht nur Rechnen, sondern auch Formel umstellen und Gleichungen auflösen können. In diesem Post will ich eine Lösung mittels Maxima präsentieren. Im Folgebeitrag geht es dann um Geogebra.

Wer die Aufgabe noch nicht kennt, bitte im Vorgängerartikel nachlesen.

Diesmal wird die Lösung verraten, also bitte nur weiter lesen, wer die Lösung sehen will. Weiterlesen

Rätsel lösen mit R

Wie ich schon in „Nach S kommt R“ beschrieben habe, bin ich durch ein Projekt auf das mächtige Werkzeug R für statistische Berechnungen gekommen. Hier heute mal ein Beispiel, angeregt durch das sehr schöne und empfehlenswerte Buch „Fifty Challenging Problems in Probability with Solutions“ (ISBN-10: 0486653552, ISBN-13: 978-0486653556) von Frederick Mosteller. Die erste Aufgabe dort lautet:

Die Sockenschublade
Eine Schublade enthält rote und schwarze Socken. Wenn zwei Socken zufällig entnommen werden ist die Wahrscheinlichkeit dafür zwei rote Socken zu ziehen = 1/2.
a) Was ist die kleinstmögliche Anzahl von Socken in der Schublade?
b) Welche, wenn die Anzahl der schwarzen Socken gerade ist?

Wie sieht dazu die Lösung aus? Weiterlesen

Link

Gestern auf Phönix gesehen, eine gute Doku, die die Entstehung und Verteilung der Kosten der Energiewende beleuchtet. Das ist leider Im Bundestagswahlkampf viel zu wenig Thema gewesen.

Preistricks beim Strom
Wer für die Energiewende bezahlen muss

http://www.phoenix.de/preistricks_beim_strom/752512.htm

Wer seinen Videorekorder nochmals programmieren will:
Di. 08.10.13, 18.00 Uhr
Mi. 09.10.13, 17.15 Uhr