Dieter Tremel

21. Oktober 2013

Am Wochenende war der erste Leichtathletik Wettbewerb, an dem Tochter Hanna teilgenommen hat, beim 12. Pfettrachtaler Lauf, einer Großveranstaltung der Sportvereines SC Pfettrach der Nachbargemeinde. Wir waren sehr gespannt, wie ihre Nerven die Wettkampf-Situation aushalten und ob sie die Motivation hat, die  ganze Runde ihres Wettbewerbes „400 m Bambini“ durchzuhalten.

Erster Platz und riesen Pokal

Erster Platz und riesen Pokal (Bild von Jürgen Englisch)

Zu unserer Überraschung übertraf sie alle Erwartungen, legte eine schnelles Tempo hin und hielt dies die ganze Runde durch. Sie hat klar mit einer Zeit von 1:41 mit Abstand von 19 Sekunden zum zweit-platzierten Mädchen gewonnen! Selbst bei den Jungen wäre sie noch auf dem dritten Platz gelandet.

Seitdem schwebt sie auf Wolke sieben, das war für ihr Selbstvertrauen ein ganz großer Schritt. Uns freut dieser Anschub sehr, hatten wir doch nach den Ferien von ihr vernommen, dass sie nicht mehr zum Training will. Das ist jetzt vorbei, sie ist hoch motiviert. Ist eben schon sehr viel, was auf so einen kleinen Schulanfänger in den ersten Wochen alles zukommt.

Bild von Hanna beim Lauf

Tabelle aus dem Zeitmesssystem:

12. Pfettrachtaler Lauf 2013
400m – Bamibinilauf – weiblich
Platz PlatzAK StartNr Name Verein/Team Nationalität Jahrgang AK Zeit
1 1 729 Hanna Mülich DJK SV Altdorf 2007 WSD 00:01:41
2 2 5 Katharina Fischer 2007 WSD 00:02:00
3 3 649 Celina Finger 2007 WSD 00:02:07
4 4 542 Nina Oberpriller SV Neuhausen 2008 WSD 00:02:09
5 5 873 Lisa Bauer / 2007 WSD 00:02:12
6 6 728 Sophia Gerhager DJK SV Altdorf 2008 WSD 00:02:12
7 7 828 Johanna Triller TSV Landshut-Auloh 2007 WSD 00:02:17
8 8 886 Laura Wegscheider 2008 WSD 00:02:22
9 9 125 Vivien Weber 2008 WSD 00:02:23
10 10 110 Gabriela Lobinger 2009 WSD 00:02:27
11 11 116 Marie Baumheinrich SC Pfettrach 2008 WSD 00:02:53
12 12 849 Nina Heiß SV Landshut-Münchnerau 2009 WSD 00:02:58
© 2013 – SAS-Zeitmesssysteme – Rudolf Proske