Hat Italien gewonnen?

Viele haben aufgeatmet: in Italien scheint die Ära Silvio Berlusconi wirklich vorbei zu sein, seine Parlamentarier haben ihm in der Vertrauensabstimmung die Gefolgschaft verweigert und Premier Enrico Letta weiterregieren lassen. Aber ist damit wirklich eine gute Politik erreicht?

Die große Super-Koalition hat bisher nicht soviel für das Land erreicht und sieht auch in Zukunft nicht nach Reformen aus. Das krude Wahlrecht in Italien wäre dafür ein Prüfstein. Das meint auch der Artikel in freitag.de:

http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/grosse-koalition-auf-ewig