Link

In einem SZ-Kommentar stellt der Autor dar, wie unsinnig es ist, Internetnutzer, die nicht abgehört wollen, zu Zurückhaltung aufzufordern. Statt solchen Aufrufen zur Selbstbeschränkung seien Gesetze zur Beschränkung der Überwachung nötig. Eine Meinung, der ich mich anschließen kann.

http://sz.de/1.1731166