Justiz mit zweierlei Maß in Dresden

In einem Kommentar hebt Katharina König in der Zeit das Unterschiedliche Maß bei Urteilen gegen Rechtsradikale und gegen Gegner der Rechten hervor. Natürlich ist der Prozess gegen den AntiFa-Aktivisten einer, bei dem es um verletzte Polizisten geht, da gilt immer eine andere Einschätzung in der Justiz. Trotzdem legt sie Details offen, die ein Geschmäckle hinterlassen und die Kritik am Urteil durchaus rechtfertigen.

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2013/01/17/urteil-gegen-nazigegner-ein-fatales-gesellschaftspolitisches-signal_11085