Politiker sorgen für mehr Politiker

http://www.sueddeutsche.de/politik/wahlrechtsreform-der-bundestag-wird-groesser-1.1505375

Durch den nun beschlossenen Ausgleich werden im nächsten Bundestag vermutlich mehr Abgeordnete sitzen. Im Regelfall gab es bisher 598 Parlamentarier. Hätte das neue Wahlrecht bereits bei der Wahl 2009 gegolten, säßen jetzt 671 Abgeordnete im Bundestag.

Auch wenn die Materie schwierig ist, hätte es Lösungen gegeben, die nicht für mehr Mandate und noch mehr Hinterbänkler sorgen. Schade! Ein Wahlrecht mit etwas weniger Förderung der großen „Volks“-Parteien, mit mehr Chancen für die kleineren Parteien täte unserer Demokratie gut, ohne gleich zu Weimarer Verhältnissen zu führen.