Warum ich blogge

2Willkommen bei hotchpotch-blog.de, dem Blog von Dieter Tremel.

Warum überhaupt bloggen? Keine leichte Frage. Eigentlich bin ich kein Typ der der Welt ständig sein Befinden via Web 2.0 mitteilt. Diesen Blog gab es schon mal, allerdings nur als technische Übung.

Seitdem ich meinen Facebook-Account gelöscht habe, vermisse ich die Möglichkeit für Veröffentlichungen von Links und Meinungsäußerungen, die es ja sehr gut bietet. Deshalb habe ich mir vorgenommen, wieder eine Plattform zu errichten und ein bisschen regelmäßiger auszufüllen. Warum also nicht, probieren wir’s aus.

Die Herausforderung wird sein, nicht zu viel von sich preis zu geben und trotzdem Artikel zu hinterlassen, die potentielle Leser (gibt es die?) interessieren.

Meine Themen werden sein: Meine Arbeit, die Software-Entwicklung mit Java, meine Hobbies wie z.B. Fotografieren und Segeln, aber auch ab und zu ein Kommentar zum politischen Weltgeschehen. Und natürlich interessante Links, auf die ich hinweisen will, das Netz ist ja ein großer Schatz, wenn man die richtigen Sachen findet.

Hotchpotch heißt übrigens so viel wie Krimskrams, Eintopf, Mischmasch. Habe ich gewählt, weil es das trifft und weil es gar nicht so einfach ist, noch einen freien Namen für einen Blog zu finden.

Viel Spaß beim Stöbern
Dieter

Ein Gedanke zu „Warum ich blogge

  1. Andreas Pauk

    Hallo,
    eigentlich habe ich gerade nach Boxen für ein Stage-Piano gesucht, habe deinen Beitrag gefunden und mich übe die Parallelen gewundert (habe auch den ganzen Preis-/Leistungsvergleich mehrfach hinter mir, und ich fand und finde noch Deine nüchtern seriöse Art Dinge miteinander zu vergleichen Super. Auch die Frage, was Jugendliche wirklich brauchen. Dein Ergebnis, Das MP6 von Kawai scheint mir auch heute eine gute Entscheidung, preislich musste ich nach einem Kawai-Epiano nun für Unterwegs das Yamaha P105 (zwar Plastik, aber leicht, gute Tastatur und ein märchenhafter Grand-Sound für nur 650 EUR) wählen, spiele das ES-7 von Kawai mit einem Chor, naja, ich wollte Dich nur kurz gruessen, Du hast Dir die Entscheidung ähnlich schwer gemacht wie ich, sowas wie dein Blog ist für mich ein wertvolles Google-Ergebnis (warum ich Dir das schreibe? Ich finde, das ist der Grund, warum es Diskussionsforen geben sollte).
    Wenn Du Lust hast, höre Dir an, was ich so mache (war 2013) in Youtube…
    einfach suchen nach „Andreas Pauk“
    Gruß
    Andreas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.