Schlagwort-Archive: Urheberrecht

Copyright für „Happy Birthday to you“

Wer noch Zweifel am Sinn der derzeitigen Handhabung des Urheberrechtes hat sollte den folgenden Artikel lesen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Teures-Copyright-Neues-Happy-Birthday-gesucht-1769955.html

Warner Musik kassiert also viel Geld für das Singen des Geburtstagsliedes, das erstmals 1893 von Kindergärtnerinnen ersonnen wurde und 1935 als Copyright eingetragen. Eigentlich sollte der Spuk 1991 dank Gemeinfreiheit ein Ende haben, aber das kann man ja durch Gesetzesänderungen verhindern, damit die Geldmaschine weiter läuft:

Neue Gesetze verlängerten die Schutzfrist in den USA zweimal, und so hält Warner Music das Copyright an der Kombination von Musik und Text zumindest bis 2030. In der EU soll das Urheberrecht Ende 2016 ablaufen, sofern keine weitere Fristverlängerung erfolgt.

Die folgende Seite hat dies auch zum Thema: http://unhappybirthday.com/

„Depublizieren“, schon das Wort ist absurd

Schön, wenn ich mit der CSU einer Meinung bin, aber eigentlich kommen die Idee im Rundfunkgebühren-Staatsvertrag doch aus dieser Ecke:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/CSU-kritisiert-Depublizieren-oeffentlich-rechtlicher-Inhalte-1739371.html

Schon im Artikel über die Tagesschau App habe ich mich über die unsägliche 7-Tages Beschränkung ereifert. Ich hoffe, sie fällt. Das Gangnam-Style Video wird auf Youtube 500 Millionen mal gesehen, aber tolle Sendungen werden nach 7 Tagen aus dem Netz genommen. Betrifft sogar meine Blog-Artikel wie z.B. Versprechen in der Euro-Krise, die leiden darunter, dass die Videos nicht mehr verfügbar sind.

Update: Jetzt ist das Gangnam Style Video auch nicht mehr verfügbar, dank der Wohltaten der GEMA in Deutschland. Siehe zu diesem Thema auch den Radiobeitrag in Wer kontrolliert das Wissen? – Die Zukunft unserer digitalen Kultur.