Schlagwort-Archive: Meteorologie

Siebenschläfer

Wetterkunde: Heute ist Siebenschläfer. Oder doch erst am 7. Juli? Was kann man daraus ableiten? Der Artikel im tageschau Wetterthema erklärt es vortrefflich. Die Rubrik ist immer einen Blick wert.

Für den heutigen 27. Juni gilt eine der wohl bekanntesten Bauernregeln: „Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag“. Kann man mit dieser Regel tatsächlich eine Aussage treffen, oder ist sie bedeutungslos?

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2017/06/27/der-siebenschlaefer.html

Coriolis: Kinderkarussell, Hurricane und Badewanne

Wieder mal ein schönes Wetterthema, das ich hier verlinken möchte: Die Entstehung der Wetterwirbel geht auf die Corioliskraft zurück, die heute auf tagesschau.de anschaulich gemacht wird:

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2016/01/15/wetterwirbel.html

Nebenbei: In den Segelkursen ist das beim Wetter auch immer Thema, viele gute und erfahrene Skipper können die Kraft aber trotzdem nicht wirklich gut erklären.

tl;dr:
Hochs und Tiefs drehen wegen der Corioliskraft, die Wirbel in der Badewanne entstehen nicht dadurch 😉

Tagesschau Wetterthema

Jetzt muss ich die öffentlich rechtlichen Themen mal wieder loben: Die Wetterthemen auf tagesschau.de sind ein Spitzen-Beitrag zum Thema Meteorologie, der immer wieder lesenswert ist. Die Rubrik erscheint häufig, ca 20 mal im Monat und meist mit aktuellem Bezug zum Wetter.

Meteorologie wollte ich fast mal studieren, heute bereue ich manchmal, dass ich es nicht getan habe. Schon deshalb lese ich da immer mal wieder rein. Die Beiträge sind aber so geschrieben, dass sie kein Vor- oder Spezialwissen brauchen und gut verständlich dargelegt sind. Aktuell, über Gewitterblitze, wieder mal sehr gut:

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2015/08/14/die-vielfalt-der-blitze.html

Abgeschlossen mit einem Video als Anschauungsmaterial für die vorgestellten Blitzarten:

Update 19.08.2015:

Erneut ein sehr interessanter Beitrag zu Wassertemperaturen von Ostsee und Mittelmeer nach der Hitzewelle:

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2015/08/18/kaltes-mittelmeer.html

Sturmbilder von Mitch Dobrowner

Gerade gesehen über SPON: Wunderschöne Gewitter- und Wolkenbilder des Fotografen Mitch Dobrowner. Eine schöne Überschneidung zweier Interessengebiete von mir: Meteorologie und Fotografie.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/mitch-dobrowner-und-sturm-tornadojaeger-mit-teleobjektiv-a-928000.html

Photo-Eye Gallery

http://www.mitchdobrowner.com/

Frühling nur für den Süden

Vor dem Abi war mein erster Berufswunsch Meteorologe. Die Informationsbroschüre des Arbeitsamtes dazu sagte: „5 freie Stellen pro Jahr als Beamter beim Deutschen Wetterdienst in Offenbach, sonst nur bei der Bundeswehr“. Das hat mich dann so abgeschreckt, dass ich mich für die Informatik entschlossen habe. Manchmal denke ich etwas wehmütig, ich wäre auch ein guter Meteorologe geworden, gerade wo heute die Wetterdienste etwas freier und offener geworden sind.

Das Interesse ist aber immer noch da, deswegen heute mal ein Hinweis auf die doch relativ seltene Wetterlage, die wir derzeit haben, die dem Norden Deutschlands Schneeverwehungen bei starkem Wind und dem Süden frühlingshafte Temperaturen bringt:

Ich kann den Beitrag vom 10.03.2013, Winterrückfall in Norddeutschland wegen des (vorsichtig gesagt) relativ ungewöhnlichen Systems des DWD nicht verlinken. Unglaublich. Wer mag kann den Bereich unter Thema des Tages nachlesen.

Weiterlesen