Archiv für den Monat: August 2015

PGP bei GMX und web.de

Ein wirksames Mittel zum Schutz unsere Kommunikation vor Ausspähung ist die Verschlüsselung von Emails und Dateien mit Pretty Good Privacy (PGP). Bereits im Post „Verschlüsselung funktioniert“ habe ich dargestellt, dass die Maßnahme gar nicht so schwierig und unbequem sein muss, wie immer gerne behauptet wird.

Das zeigen jetzt auch die Freemail Anbieter GMX und web.de, da sie es in ihren Web-Clients ermöglichen, mit PGP zu verschlüsseln. Mit ein bisschen Einlesen geht das leicht und bequem. Es geht allerdings nur mit Firefox und Chrome, da für diese Browser geeignete Plugins zur Verfügung stehen.

Im Interview der taz bewertet das der c’T Experte durchaus positiv:

http://www.taz.de/Technikexperte-ueber-PGP-Verschluesselung/!5221921/

Bei c’T wird es auch ausführlich beschrieben, wie GMX und web.de das realisieren:

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-19-GMX-und-Web-de-integrieren-PGP-in-ihre-Mail-Dienste-2783359.html

Edward Snowden: Auch für die, die wie immer „nichts zu verbergen“ haben, ist IMHO die Nutzung von PGP zu empfehlen!

Lost in Translation

Gestern Abend auf arte: Lost in Translation, ein wunderbarer Film von Sofia Coppola, den ich zwar schon mal gesehen hatte, der mich aber trotzdem wieder eingefangen und begeistert hat. Schön fotografiert im urbanen und fremden Tokio, in der Handlung eine gelungene Balance zwischen Melancholie, Humor und Weisheit, und mit Scarlett Johansson und Bill Murray zwei wunderbare Schauspieler: ein Film geeignet für die Auswahl für die einsame Insel.

http://www.imdb.com/title/tt0335266/http://www.rottentomatoes.com/m/lost_in_translation/http://www.metacritic.com/movie/lost-in-translation

Link

Ein hörenswerter Kommentar wider TTIP von Peter Meisenberg in WDR3:

Wie die EU sich den USA ausliefert
Eine Europäische Union. Das war nach der Selbstzerfleischung in zwei Kriegen einmal eine schöne Idee. Ein Europa der Völker. Ein Europa der Demokratien. Ein Europa der Bürger. – Spätestens mit dem Vertrag von Maastricht 1992, allerspätestens aber mit der Einführung des Euro 1999 wurde diese Idee zur Illusion. Ein Zwischenruf von Peter Meisenberg.

http://www.wdr3.de/zeitgeschehen/ttip-europaeische-selbstentmaechtigung-100.html

Dort auch als Audio zum hören.

Tagesschau Wetterthema

Jetzt muss ich die öffentlich rechtlichen Themen mal wieder loben: Die Wetterthemen auf tagesschau.de sind ein Spitzen-Beitrag zum Thema Meteorologie, der immer wieder lesenswert ist. Die Rubrik erscheint häufig, ca 20 mal im Monat und meist mit aktuellem Bezug zum Wetter.

Meteorologie wollte ich fast mal studieren, heute bereue ich manchmal, dass ich es nicht getan habe. Schon deshalb lese ich da immer mal wieder rein. Die Beiträge sind aber so geschrieben, dass sie kein Vor- oder Spezialwissen brauchen und gut verständlich dargelegt sind. Aktuell, über Gewitterblitze, wieder mal sehr gut:

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2015/08/14/die-vielfalt-der-blitze.html

Abgeschlossen mit einem Video als Anschauungsmaterial für die vorgestellten Blitzarten:

Update 19.08.2015:

Erneut ein sehr interessanter Beitrag zu Wassertemperaturen von Ostsee und Mittelmeer nach der Hitzewelle:

http://wetter.tagesschau.de/wetterthema/2015/08/18/kaltes-mittelmeer.html

Politische Apathie der Mitte

Schon des öfteren habe ich hier mein Missfallen über große Koalitionen bei uns und anderswo kundgetan, Machtkonzentrationen, die die Alternativlosigkeit auch in der Demokratie zum obersten Prinzip machen. Geringe Wahlbeteiligung in alarmierendem Ausmaß und Desinteresse bei der Jugend sind Reaktionen darauf, dass vor allem Rentner nur die sogenannte „Volkspartei“ wählen, die sie immer schon gewählt haben, Hauptsache es ändert sich nichts.

Schön ausgedrückt hat das nun Jakob Augstein in seiner Kolumne:

Politische Apathie: Deutschland, dein Elend ist die Mitte

Kein Kurswechsel in Israel

Zwei eigentlich sehr verschieden gelagerte aber gleich extreme Vorfälle in Israel bewegten stark, als sie gemeldet wurden:

Als Maßnahme der Regierung wird jetzt gefeiert, dass erstmals gegen einen Juden die sogenannte Verwaltungshaft verhängt wurde, eine Haft, die es ermöglicht, verdächtige Personen ohne Anklage oder Urteil praktisch uneingeschränkt festzuhalten und die bislang meist gegen Palästinenser eingesetzt wurde. Als ob es ein Fortschritt wäre, dass so etwas Ungesetzliches jetzt auch gegen Juden eingesetzt wird. Diese Denkweise erinnert an die Satire zur Amerikanischen Polizeigewalt beim Postillon.

In einem DLF Interview findet Moshe Zuckermann, Historiker an der Universität Tel Aviv, deutliche kritische Worte: Er nennt die Maßnahmen der Israelischen Regierung ein Lippenbekenntnis, da auch dort der religiöse Fundamentalismus systematisch verankert ist und fordert einen Kurswechsel der Regierung und ein Umdenken in der Bevölkerung. Ich hoffe, seine Position findet auch in Israel Gehör.

http://www.deutschlandfunk.de/extremisten-in-israel-zuckermann-religioeser.694.de.html?dram:article_id=327453

Cosmic Gems

Was macht man mit astronomischen Teleskopen, wenn gerade keiner mit Ihnen forschen will? Am besten schöne Bilder aus dem All mit hohem ästhetischen Wert.

Bild Eulennebel

Planetarischer Nebel PN K1-22, Quelle: ESO

Gefunden über: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kosmische-Seifenblase-Spektakulaeres-Foto-eines-sterbenden-Sterns-2771700.html

Das ist die Website mit den Bildern:

http://www.eso.org/public/germany/images/

Und hier ein wunderbares Zoom-Video zu diesem „Seifenblasennebel“, sollte man unbedingt groß in HD anschauen:

Und wer immer noch nicht genug hat schaut zu Hubble: http://hubblesite.org/gallery/