Archiv für den Monat: August 2014

Dieter Tremel

8. August 2014

Letzten Samstag waren wir wieder einmal auf dem Bardentreffen in Nürnberg, einem tollen Musikfestival, bei dem von Freitag bis Sonntag diese wunderbare historische Altstadt an mehreren Orten zur Bühne von Musikaufführungen wird. Sowohl große Hauptacts, wie auch kleine, für akustische Instrumente geeignete Bühnen sind dabei, die gebotene Musik ist ebenso vielfältig vom tanzbaren Groove bis zum Liedermacher.

Der Eintritt ist frei, viele Menschen bevölkern die Stadt und die Atmosphäre ist wunderbar, auch durch die Straßenmusikanten und Gaukler, die die Strecken zwischen den Bühnen auf eigene Rechnung bereichern. Nicht fehlen dürfen das Bier von der Hausbrauerei Altstadthof in der 1l Bügelflasche, das man häufig bei den Zuschauern sieht, und als Zwischen- oder Hauptmahlzeit die „drei im Weggla„.

http://www.nordbayern.de/events/bardentreffen

Wir haben Hanna die Kinderband Ben & the Sunshine Boys angedeihen lassen, das war schön. Allerdings scheint der Kinderteil in bisheriger Form nicht mehr zu existieren, der BR und Radio Mikro haben hier kein Budget mehr. Das wird immer weniger, die Insel Schütt ist jetzt auch nicht mehr der Standort.

Gegen 16:00 haben wir ein starkes Gewitter (12l/qm in 1h) aushalten müssen, das war schade für die Veranstaltung, die meisten haben aber durchgehalten.

http://www.nordbayern.de/events/bardentreffen/bardentreffen-2014-unwetter-uberrascht-barden-und-besucher-1.3806094

http://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/heftiges-unwetter-beim-bardentreffen/#.U-SPg_n922o

Nach dem Gewitter klarte es wieder wunderbar auf, die Temperaturen war noch gut, so dass wir den Tag mit dem Auftritt von Kofelgschroa, die ich momentan sehr gern höre, ausklingen ließen.