Faule Äpfel

Der Mindestlohn sei wie „ein roter Apfel, der auf einer Seite verfault ist“. So kritisiert die Vorsitzende des Forum Demokratische Linke, kurz DL21, das Vorgehen beim jüngsten politischen Projekt. DL21 ist das wichtigste Forum der SPD-Linken, bei dem Frau Nahles einmal Vorsitzende war, und aus dem sie jetzt wegen dieser Kritik an ihrer Politik ausgetreten ist.

Frei nach Müntefering: „Große Koalition ist Mist“. So kann auch ich mich der obigen Aussage anschließen. Wie wenig man auch innerhalb der Parteien mit den Ergebnissen der Großen Koalition zufrieden sein kann, zeigen die beiden folgenden Artikel sehr schön:

Thema Mindestlohn:

http://www.sueddeutsche.de/politik/streit-um-mindestlohn-spd-linke-steht-vor-der-spaltung-1.2031702

Beim Thema EEG ganz ähnlich:

http://www.freitag.de/autoren/julian-heissler/die-neinsager

Christoph Süß im schönen Süßstoff vom 05.07.2014 illustriert hierzu die Widersprüche beim Mindestlohngesetz: