Dieter Tremel

26. Mai 2013

SKS

Es ist geschafft, ich habe am 17. Mai in Breege auf Rügen den Sportküstenschifferschein erhalten!

Nach viel Lernen für die Theorie und anderen Scheinen als Voraussetzung ist dies ein großer Schritt in meiner Seglerlaufbahn. Der Schein erlaubt das Chartern und Führen einer Segelyacht zum Beispiel im Mittelmeer, dazu fehlt mir jetzt nur noch mehr Erfahrung und Übung.

Bavaria 40 "Cetus"

Bavaria 40 Cruiser „Cetus“

Die Prüfung war Abschluss eines SKS Praxistörns in der Ostsee bei der Segelschule Mola, der uns auf einer Barvaia Cruiser 40, der „Cetus“, bis nach Stettin in Polen führte, zurück Rund Rügen mit Übernachtung im Hafen von Vitte auf Hiddensee. Ein besonderes Highlight dieser Streckenführung ist die Nachtfahrt auf der Oder unter Lichterführung, unter anderem mit vielen Richtfeuern. Besonders beeindrucken dabei auch viele Fahrten ganz nah an Werften und den Verlade-Einrichtungen großer Schiffe in den Häfen von Swinemünde und Stettin, die gut zu meiner Neugierde auf die Seefahrt passten.

Im Anschluss kam die Familie nach und es gab noch eine ruhigere Woche auf Rügen in einer sehr schönen Ferienwohnung direkt am Breeger Bodden. Neben den Rügener Standards wie den Kreidefelsen war auch Stralsund mit dem sehr empfehlenswerten Ozeaneum ein Erlebnis. Hanna genoss das Muschel-, Steine- und Bernsteinsammeln an den schönen Stränden von Rügen und Hiddensee.

4 Gedanken zu „SKS erhalten

  1. Helmut Eibensteiner

    Hallo Dieter,
    herzlichen Glückwunsch zum bestandenen SKS-Schein von Deinen Ausbildern der Vereinigung Landshuter Segler (VLS). Es freut uns immer, wenn wir eine positive Rückmeldung von unseren Kursteilnehmern erhalten, da wir dann wissen, dass sie am Ziel angekommen sind. Ich denke sehr gerne an Euren Kurs zurück, war eine wirklich tolle, engagiert mitarbeitende Truppe. Da macht der Unterricht einfach doppelt Spaß. Übrigens hat mich Thomas gestern angerufen, er hatte auch eine tolle, allerdings sehr windreiche Woche und teils sehr hohe Wellen im Gebiet um Mallorca. Auch er hat bestanden.
    Wünsche Dir stets „Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“ und viele schöne Segeltörns.
    Viele Grüße, Helmut E.

  2. Thomas Eichbichler

    Gratuliere ganz herzlich zu bestandenem SKS Schein. Ich folgte Dir am vergangenen Freitag in Palma. War eine super Woche mit Manfred Lauterborn, habe extrem viel gelernt. Kann ich allen sehr empfehlen, sich von ihm ausbilden zu lassen. Details morgen per Mail.

    LG Thomas

  3. Georg S.

    Hallo Dieter,
    herzlichen Glückwunsch zum bestandenen SKS-schein.
    Nun kann es losgehen und Du kannst Deine Neugierde für die Seefahrt nun selbst befriedigen.
    Ich wünsch Dir noch viele tolle Segeltörns und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
    Viele Grüße Georg

  4. Dieter Tremel Beitragsautor

    Vielen Dank für Eure Glückwünsche!
    Freue mich über jeden Kommentar hier, über solche Seglergrüße ganz besonders.
    Vielen Dank nochmals den Ausbildern Helmut und Georg vom VLS für den hervorragenden Theorieuntericht. Bei Mola sind nach einem Wochenkurs drei Teilnehmer durch die Prüfung der Kartenaufgabe gefallen, da sieht man wie gut es bei uns geklappt hat.
    Dieter

Kommentare sind geschlossen.