Bestes low-cost Touchpad

Für alle die gerne ein Touchpad hätten, aber nicht zuviel Geld für ein Gadget ausgeben wollen ist das Google Nexus 7 ein echter Tipp:

  • Verzicht auf 3G Anbindung (GSM, UMTS, LTE) unterwegs, für alle, die das Teil nur zu Hause im WLAN betreiben.
  • Relativ geringer Speicherausbau
  • Verzicht auf Front-Kamera
  • Hervorragendes Display
  • Aktuelles Android und Google App Shop zum Einkaufen
  • Recht gute Akku-Laufzeit

Nachzulesen zum Beispiel in http://www.teltarif.de/google-nexus-7-test-erfahrungen-tablet/news/47893.html und http://www.golem.de/news/nexus-7-im-test-solides-billigtablet-1209-94287.html

Ich hätte das Teil gerne als Nobel-Fernbedienung für unser Wohnzimmer-Heimkino, als EBook-Reader, und natürlich auch um Touch-Gesten zu lernen, da ich diesen Paradigmenwechsel immer noch nicht mitgemacht habe 😉 Mal schauen, wann es im Budget mit drinnen ist.

2 Gedanken zu „Bestes low-cost Touchpad

  1. Pingback: Neue Nexus Tablets | Hotchpotch Blog

Kommentare sind geschlossen.